Finchen sucht Kaninchenfreunde mit großem Herz

  • Name: Finchen
  • Rasse: Lohkaninchen
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alter: ca. 20.10.2016 
  • Gewicht: 1,8 kg
  • Kastriert/ Sterilisiert: Ja
  • Verträglich mit anderen Kaninchen? Finchen wird zu einem Kaninchenmann vermittelt
  • Besonderheiten: Finchen hat ein eblich bedingte Glaukom und braucht mehrmals tgl. Augentropfen
  • Die Tierhilfe Fünfseenland leistet hier Vermittlungshilfe für eine uns bekannte Tierschützerin Christine Schlicht Email: vollständig geimpft (Myxo und RHD 1+2).

 

Die 4 Jahre alte (geb. 10/2016) Finchen ist eine sehr aufgeschlossene, fröhliche, menschenbezogene Lohkaninchendame. Leider wartet Finchen aufgrund ihrer gesundheitlichen Einschränkung schon so lange auf ein eigenes, richtiges Zuhause. Finchen hat ein erblich bedingtes Glaukom, das dauerhaft und lebenslang mit Augentropfen behandelt werden muß um den Augendruck im Normalbereich zu halten. Das klappt sehr gut und der Druck war bisher bei allen Kontrollmessungen völlig normal. Die Augentropfen benötigt Finchen dreimal täglich und das lässt sie auch völlig problemlos zu (dreimal täglich heißt: einmal früh und zweimal abends - oder umgekehrt). Es sind zwei verschiedene Präparate (das eine benötigt sie 1 x täglich und das andere 2 x täglich) und zwischen den beiden Augentropfen  wäre es auch ausreichend, wenn eine Stunde Abstand dazwischen liegen würde. Ansonsten ist Finchen aber topfit und kerngesund. Sie wiegt 1,8 kg, ist kastriert und vollständig geimpft (Myxo und RHD 1+2). Wir suchen für Finchen verantwortungsbewusste Kaninchenfreunde, die sich nicht von den gesundheitlichen Einschränkungen abschrecken lassen und dem wunderhübschen Kaninchenmädchen ein schönes und abwechslungsreiches Zuhause ermöglichen wollen. Nachdem nun Finchens jetziger Partner nach einer Operation verstorben ist, wäre es natürlich schön, wenn Finchen bald wieder ein tolles Zuhause mit einem netten Kaninchenmann finden würde, mit dem sie hoffentlich sehr bald wieder gemeinsam kuscheln kann. Momentan lebt Finchen in Außenhaltung, aber sie könnte natürlich auch in Innenhaltung (mindestens jedoch ein Kaninchenzimmer ohne Käfig) vermittelt werden.

 

 

Kontakt: Christine Schlicht, Tel. 08124-9073966 oder christine.schlicht@t-online.de

 

Informationen zur Vermittlung:

Dela wurde tierärztlich versorgt und hat die notwendigen Impfungen erhalten. Er ist frei von Parasiten und hat einen Impfpass bekommen. Gechipt ist er ebenfalls.

Eine Abgabe erfolgt erst nach positiver Vorkontrolle und ausschließlich mit Schutzvertrag. Dann ist auch eine Vermittlungsgebühr an die Tierhilfe Fünfseenland e.V. zu entrichten.