Notfall Jaman

  • Name: Jaman
  • Rasse: Europäisch Kurzhaar 
  • Geschlecht:  Männlich
  • Kastriert? Ja
  • Alter:  06.2020
  • Erfahrungen mit Kindern? Mit Kindern hat er keine Erfahrung
  • Freigänger? Nein
  • Stubenrein? Ja
  • Erfahrungen mit Hunden? Nein
  • Besondere Merkmale:  Jaman ist Blind.

Jaman hatte bisher nicht viel Glück im leben. Er ist ein freundlicher, neugieriger, verschpielter und verschmuster Kater.  Blinde Katzen haben durchaus genauso viel Freude am Leben wie sehende! Die Einhaltung bestimmter Regeln erleichtert der Katze sich zurecht zu finden und ein glückliches leben zu ermöglichen: 

z. B. Katzentoiletten und Schlafecken am selben, leicht zugänglichen Platz. Blinde Katzen merken sich eine Karte der Räume und der häuslichen Umgebung. Dadurch können sie sich sogar Sprünge auf die Fensterbank oder auf Möbel meistern. Spielzeug oder andere Gegenstände herumliegen, diese verändern das gespeicherte Bild und erzeugen Unsicherheit. Wichtige Objekte können parfümiert werden, z. B. mit einem Tropfen, Lavendel oder Salbeiöl oder anderen Düften. Gefahrenzonen absichern. Spitze Ecken an den Möbeln polstern, Kindergitter oder Hindernisse vor Treppen und gefährlichen Orten in der Wohnung installieren.In jedem Raum eine Rückzugs- oder Schlafmöglichkeit anbieten. Blinde Katzen meiden Besucher, aus Angst vor dem Unbekannten oder zur Sicherheit, um nicht getreten zu werden. BlindeKatzen anhänglicher, sie stehen oft neben oder folgen dem Besitzer. Sprechen Sie Ihre Katze immer an, wenn Sie das Zimmer betreten oder verlassen, damit Ihre Katze weiß, wo Sie sind. Blinde Katzen sind besonders schreckhaft, daher rufen oder sprechen Sie Ihre Katze immer an, bevor Sie sie anfassen. Spielzeug sollte geräuscherzeugend und nicht zu klein sein! Vertikale Klettermöglichkeiten mit Sisalüberzug sind sehr hilfreich, weil sie keine Hindernisse darstellen, an einer exponierten Stelle fühlt sich das Tier besonders sicher. Vermeiden Sie offene Fenster oder Türen nach draußen. 

 Wer möchte dem kleinen Jaman ein liebevolles Zuhause bieten wo er nie wieder weg muss und ein Familienmitglied werden darf?

 

Informationen zur Vermittlung:

Alle Katzen wurden tierärztlich versorgt und haben die notwendigen Impfungen erhalten. Sie sind frei von Parasiten (innerlich sowie äußerlich) und haben einen Mikrochip (TASSO-registriert), sowie einen EU Impfpass bekommen. Die erwachsenen Katzen werden kastriert vermittelt. Eine Abgabe erfolgt erst nach positiver Vorkontrolle und ausschließlich mit Schutzvertrag. Zusätzlich ist eine Vermittlungsgebühr von 240 EUR pro Katze an die Tierhilfe Fünfseenland e.V. zu entrichten.


Möchten Sie uns kennen lernen? Rufen Sie uns an unter 0152 573 659 84 oder schicken Sie uns eine Email