Tierpate werden

Unterstützen Sie uns mit einer symbolischen Tierpatenschaft für unsere unten aufgeführten Schützlinge! Wenn Sie Pate eines unserer nicht vermittelbaren Tiere werden, können Sie sie jederzeit besuchen und Ihr Patentier persönlich kennen lernen. Eine Tierpatenschaft für unsere Schützlinge ist bereits ab 10€ im Monat möglich. Eine Patenschaft kann jederzeit per E-Mail oder Brief gekündigt werden. Sollte Ihr Patentier irgendwann sterben (was leider auch bei bester Betreuung irgendwann geschieht), informieren wir Sie natürlich direkt und Sie können sich überlegen, ob Sie die anderen Tiere weiterhin mit Ihrer Spende unterstützen möchten.

 

Als Pate erhalten Sie regelmäßig Informationen über Ihren Schützling und erfahren natürlich auch, wo Ihr Patentier lebt. Ein Besuch des Patentieres ist nach telefonischer Anmeldung jederzeit möglich. Die Geschichte von unseren Tieren hat Sie berührt? Dann werden Sie jetzt Tierpate!

Helfen Sie unseren Patentieren


Moritz hat ein liebevolles Zuhause bekommen!

  • Das Frauchen von Moritz ist leider verstorben. Der Bauernhof auf dem er lebt wurde verkauft und Moritz darf nicht bleiben, für ihn ist seine Welt zusammen gebrochen und seine Bezugsperson ist nicht mehr da. Er wird von Nachbarn notdürftig versorgt, er kann dort nicht bleiben und ein Tierheim wäre für ihn die schlechteste Option. Wir suchen für Moritz tierliebe Menschen die sich für Moritz eine Bleibe bis zu seinem Lebensende bieten können. 
  • Ruhiges, etwas schüchternes und verunsichertes Wesen , keinerlei Aggression erkennbar. Zu Menschen die er kennt ist er freundlich und kommt zum kuscheln.  Braucht Zeit um Vertrauern aufzubauen. Sollte über Futter und freundliche Ansprache in 1-2 Wochen möglich sein
  • Lebt mit 2 Katzen zusammen, kommt mit anderen Hunden klar.
  • Allgemeinzustand gut soweit ich das beurteilen kann. Schönes glänzendes Fell. Ernährungszustand gut.

Für Moritz suchen wir bis zu seiner Vermittlung Paten!


Notfall charly

Charly sein geliebtes Zuhause verloren, für ihn ist es besonders schwer weil er nicht so gut sieht, er hat eine Sehschwäche, lt. Tierarzt sieht er nicht so gut, er kann umrisse und Bewegungen erkennen.  Die Vermittlung behinderter Tiere ist besonders schwierig, da die meißten Menschen sich vor Tierarzt Kosten fürchten. Charly ist sehr anhänglich und ist bei uns unglücklich. Wir würden uns sehr freuen  wenn er einen Paten bekommet, damit er solange bei uns bleiben kann bis wir für ihn ein passendes  Zuhause  finden können


Notfall INka und Maya


Update 07.05.2022: Inka und Maya sind vermittelt und haben ein besonderes liebevolles Zuhause gefunden!

 Inka und Maya haben nach Ihrer Impfung eine Ataxie bekommen. Eine Ataxie-Katze ist eine ganz normale Katze, jedoch mit einer Behinderung: Als sogenannte „Wackelkatze“ hat sie eine Störungen bei der Koordination ihrer Bewegungsabläufe. Katzen mit Ataxie nehmen ihre Behinderung nicht als solche wahr und leiden bei artgerechter Haltung nicht. Ganz im Gegenteil: Eine Ataxie-Katze kann ein langes und vor allem schönes Leben mit nur wenigen Einschränkungen haben.  Helfen Sie mit einer Patenschaft für die beiden Geschwister, damit wir für sie ein liebevolles Zuhause finden können.

notfall  jakop!

Jakop hatte einfach nur Pech in seinem Leben, er wurde vermutlich ausgesetzt und hat 2 Jahre durchgeschlagen und man wurde erst auf ihn aufmerksam als es ihm richtig schlecht ging.  Jakop hatte am Auge einen Tumor der bereits entfernt wurde, er hat bei der OP viel Blut verloren und die OP war nicht ohne komplikationen. Wir brauchen für die Behandlung dringend Unterstützung und eine Paten für Jakop! Bitte helfen Sie Jakob mit einer Pateenschaft oder einer einmaligen Spende.


Notfal Mikesh!

Mikesh hatte bisher nicht viel Glück in seinem Leben. Er war verwahlost und krank zu uns.  Er hat ein oberflächliches Plattenepithel Krzinom an seinem Ausge und an der Nase. Bei einer Photodynamischen Therapie konnten wir die Nase behandeln, das Auge muss jetzt operiert werden. Die Photodynamische Therapie hat 1300 EUR gekostet, die Op des Lieddrandes wird genausoviel kosten, .

Bitte unterstützt mit einer Patenschaft die Operation. 


notfall Ayko und Maiko, sind vermittelt!


Update 07.05.2022: Ayko und Maiko haben ein liebevolles Zuhause gefunden!

Ayko und Maiko sind zwei Freunde die Zuhause verloren haben. Ayko ist leider taub. Ayko liebt seinen Freund Maiko, wenn er ihn nicht sieht, dann sucht er ihn und Miaut, das hat die letzten Besitzer gestört deshalb wurden Sie bei uns abgegeben. Sie sind sehr anhänglich und verschmust. Wir möchten für die beiden Freunde ein liebevolles Zuhause aus der sie nie wieder weg müssen. Bitte übernehmen Sie die Patenschaft von Maiko und Ayko, damit sie solange bei uns bleiben dürfen, bis besonders Tierliebe Menschen die beiden Freunde adoptieren.

Wer möchte Pate für Maiko und Ayko bis zu deren Vermittlung werden?




Paulchen Panther durfte über die RegenborgenBrücke gehen.

Update:

Leider mussten wir Paulchen Panther letzte Woche über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Ich hätte mir so sehr gewühnscht, dass er auch ein liebevolles Zuhause gehabt hätte. Leider wollen alle Menschen nur junge, gesunde, verschmuste und am besten irgend eine Rasse Katze, alle anderen dürfen in Tierheimen auf ihren Tod warten, einfach nur traurig.

 

Paulchen Panther hatte bisher nicht viel Glück im leben. Er ist eub freundlicher, sanfter, ruhiger Kater der sich sehnlichst ein neues Zuhause wünscht. Paulchen Panther ist Fremden gegenüber schüchtern.  Bei Paulchen Panther haben wir ein Blutbild machen lassen, da er abemagert zu uns kam, dabei wurde eine beginnende Niereninsuffiziens festgestellt. Wir müssen Paulchens Nierenwerte beobachten. Um eine Verschlechteurng zu entgegen zu steuern. Seine Ernährung haben wir umgestellt. Katzen die eine CNI haben muss Futter umgestellt werden und gegebenenfalls Medikamentös behandelt werden. Bitte unterstützt Paulchen Pabthers Behandlung mit einer Patenschaft

Rudi hatte bisher nicht viel Glück.

 

Update Rudi 18.01.2021: 

Rudi hat sich gut eingelebt, er begrüßt uns schon an der Tür,  wenn man sich runterkniet darf man ihn auch schon streicheln : )))

 

Rudi hatte bisher nicht viel Glück in seinem Leben.

Er kam total verängstigt, mit verbrannten Ohren und kaputten Zähnen zu uns. Er wurde operiert und viele seiner Zähne wurden gezogen und die Hälfte der Ohren mussten entfernt werden. 

Die OP hat er gut überstanden und gewöhnt sich langsam ein. Er ist dem Menschen gegenüber noch zurückhaltend, hat aber bereits eine Freundin in der Gruppe gefunden zu der er sich immer hinlegt. 

Bitte unterstützen Sie Rudi mit einer Patenschaft für seine Behandlung und damit er genug Zeit zum genesen seiner Seele und des Körpers bekommt.  

 



Krebs Patient Beyza ist über die Regenbogenbrücke gegangen

Update:

Beyza mussten wir leider über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Es war ein halbes Jahr auf der Pflegestelle und hatte mit seiner Pflegefamilie noch eine wunderschöne Zeit.

Manchmal spielt Zeit keine Rolle,  er wurde in den 6  Monaten sehr geliebt und er war einfach nur glücklich. Wir haben keine Kosten gescheut um ihm das Leben angenehm wie nur möglich zu machen. Vielen Dank an alle Paten und einen besonderen Dank an die Pflegestelle, die ihn ins Herz geschloßen haben!

 

Beyza ist ein 3 Jähriger Kater der mit einem Palttenepitel Karzinom zu uns kam. Leider konnten wir nach einem CT nur noch feststellen lassen, dass hier chirurgisch nichts mehr zu machen ist  Er wird so lange er lebt auf der Pflegestelle versorgt und geliebt. Bitte unterstützen Sie Beyza mit einer Patenschaft.

 


Das elend der Bauernhof Kätzchen

Update: Wir haben alle 4 Geschwister in ein liebevolles Zuhause vermittelt!

 

Die kleinen hatten bisher kein schönes Leben, die kleinen Babys kamen auf einem der unzähligen Bauernhöfe auf die Welt, wo ein Katzenleben nichts wert ist. Sie werden für 10 Euro krank verkauft.

Hier konnten wir 5 Geschwisterchen in einem erbärmlichen Zustand übernehmen. Einen mussten wir in der Tierklinik leider einschläfern lassen, da es bereits im After mit Maden befallen war, er wurde von Innen aufgefressen. 

Bitte unterstütz unsere Arbeit, damit wir auf Bauernhöfen kastrieren und die Katzen dort mit Futter versorgen können. Hier können wir auch Futterspenden brauchen. Bitte Unterstüzen Sie unsere Arbeit mit einer Patenschaft. 


Ja, ich will eine Tierpatenschaft übernehmen

Vielen Dank für Ihre Übernahme einer Patenschaft. Sie erhalten von uns in den nächsten Tagen die Bestätigung Ihrer Patenschaft. Haben Sie Fragen zu Ihrem Patentier oder möchten es besuchen? Melden Sie sich bei uns unter info@tierhilfe-fuenfseenland.com oder 0152 573 659 84. Ihr Team der Tierhilfe Fünfseenland e.V.