Vorträge für Kinder

 Kinder sind die Tierhalter und Tierschützer von morgen. Mit Vorträgen an Münchener Schulen helfen wir Kindern, die Körpersprache und Signale von Hunden richtig zu zu deuten. Die Vorträge stehen unter dem Motto "Kann mein Hund lachen". Mit Tierschutzhunden besuchen wir Grundschulklassen und trainieren den richtigen Umgang mit den Hunden. 

 

Eine Übung ist z.B. die Begegnung mit einem fremden Hund ohne Herrchen in Sicht. Wir bringen den Kindern bei, ruhig stehen zu bleiben, nach einem Erwachsenen Ausschau zu halten, der helfen kann und nicht schreiend wegzulaufen. Ziel der Vorträge ist es, kritische Zwischenfälle zu vermeiden. Mit diesen Vorträgen klären wir eine sehr wichtige Zielgruppe im Tierschutz auf - und zwar die Kinder, die die Tierhalter und Tierschützer von morgen sind.

Gut zu wissen

  • Der Vortrag dauert ca. 45 Minuten und ist kostenlos.
  • Da wir komplett ehrenamtlich arbeiten, freuen wir uns über Spenden. 
  • Die Kinder erhalten einen persönlichen "Hundeführer-Schein".
  • Der Vortrag findet direkt an der Schule statt.
  • Wir üben das richtige Verhalten mit einem unserer lieben Tierschutz-Hunde.

Vortrag für eure Schule buchen - so geht's

Um an eurer Schule einen Vortrag durchzuführen, schickt uns eine Email an info@tierhilfe-fuenfseenland.com oder ruft uns an unter 0152 573 659 84.  Wir stimmen mit euch die Details ab und suchen einen Termin aus. 

Wollt ihr Vorträge an Schulen unterstützen? Helft uns mit einer Spende