Hühner adoptieren in München

Hühnerhaltung in Seniorenwohnheimen

In einem Münchner Seniorenwohnheim steht die Auflösung einer kleinen Hühnerhaltung mit 13 Hennen und einem Hahn bevor. Die Tierhaltung ist Maßnahme eines tiergestützten Pflegekonzepts um das Wohlbefinden der Bewohner durch den Kontakt mit Tieren zu fördern. Warum dann die Auflösung? Weil artgerechte Versorgung, Zeit, Liebe und Muße für die Tiere einfach aufgrund der häufig hohen Arbeitsbelastung von Pflegekräften nicht machbar ist. Stattdessen setzen wir uns dafür ein, dass noch fitte Menschen, ihr eigenes Haustier beim Umzug in ein Seniorenwohnheim mitnehmen dürfen. Dies erleichtert nicht nur die Eingewöhnungszeit, sondern bestärkt auch Lebensfreude, Beweglichkeit und bedeutet für Senioren Verantwortung und tägliche Aufgaben zu übernehmen.

Animal Hoarding Tiere Landsberg

Animal Hoarding in Landsberg

Tragischer Animal Hoarding Fall in Landsberg am Lech und falsch verstandene Tierliebe. In einem Messi-Haushalt wurden 3 Hunde (2 Labradore und 1 Beagle) und zwei völlig abgemagerte und kranke Katzen gefunden. Dieser Fall wurde nur aufgrund eines tragischen Todesfalls bekannt. Zuneigung und Fürsorge kann schnell in Vernachlässigung und Überforderung umschlagen, besonders wenn zu viele Tiere in einem Haushalt leben und die Pflege nicht mehr gewährleistet werden kann. Umso wichtiger ist es, dass Nachbarn, Freunde und Bekannte sich trauen, solche Fälle anzusprechen und zu melden! Das kann auch anonym erfolgen. Tiere haben keine Lobby und keine Stimme, sie brauchen die Courage und Unterstützung von tierlieben Menschen.

Überfüllte Tierheime in München

Es ist traurig, aber wahr: In den letzten Monaten häuft sich die besorgniserregende Praxis, Tiere in und um München leichtfertig abzugeben oder auszusetzen, wenn sie nicht mehr ins Lebenskonzept passen.

Besonders am Münchner Flughafen fällt diese Entwicklung immer stärker ins Gewicht: „Nach der Corona-Pandemie beobachten wir am Flughafen München einen besorgniserregenden Anstieg von ausgesetzten Tieren auf den Parkplätzen in Erding und Freising. Und zwar von Menschen, die vor dem Urlaub noch schnell Ihre Tiere ‚entsorgen‘ möchten“, so Solveig Wanninger, 2. Vorsitzende des Tierheims Erding. „Das Tierheim Erding ist inzwischen komplett überfüllt. Wir sind über diese Entwicklung entsetzt und fordern alle Menschen auf, dieses grausame Verhalten behördlich zu melden und sich aktiv für Tiere einzusetzen!“

Blog Post Brustgeschirr oder Halsband

Brustgeschirr oder Halsband?

Wer kennt das nicht? Hunde, die beim Spazierengehen brutal am Halsband gezehrt werden. Unsere geliebten Vierbeiner werden dadurch großem Stress ausgesetzt, leider wissen das viele Hundebesitzer nicht.

Besonders bei Welpen ist dieses Bild besonders grausam. Die kleinen Welpen sind noch nicht leinenführig und werden oft an kurzen Leinen hoch- oder weggezogen, als wären sie an einem Galgen. Doch nicht nur das Ziehen am Halsband ist bedenklich, sondern auch die langfristigen Auswirkungen auf die Gesundheit und Psyche des Hundes.

Wir bei der Tierhilfe Fünfseenland e.V. sind fest davon überzeugt, dass es eine bessere Alternative gibt: das Brustgeschirr. Hier sind unsere Gründe und Empfehlungen:

Welpe-kaufen-muenchen

Wie füttere ich meinen Hund richtig?

Warum leiden so viele Hunde ohne ersichtlichen Grund an Allergien, Antriebslosigkeit, strubbeligen Fell und riechen unangenehm? Weshalb haben sie immer wieder Beschwerden wie Juckreiz, Ohrentzündungen, Durchfall oder Erbrechen? Und wieso fressen viele Vierbeiner Unmengen an Gras? Falsche Ernährung führt zu ernsthaften Gesundheitsproblemen mit zunehmenden Hundealter. Hier wollen wir auf die richtige Ernährung bei Hunden eingehen und hoffen unseren Hunden damit ein langes gesundes Leben zu ermöglichen. Wir geben Euch Tipps zum richtigen Futter, richtigen Fütterung, Futtermenge, verbotene Nahrungsmittel und vieles mehr…